ECM Controvento

ECM zeigt sich mit dieser Maschine in einem völlig neuen, extravaganten Design – und packt feinste Steuertechnik in das markante Gehäuse. Über das PID-Display kann die Temperatur des Kaffeekessels und des Dampfkessels unabhängig voneinander eingestellt werden, je nach Wunsch des Kaffeeliebhabers. Der PID – „Proportional integral derivative Controller“ – ermöglicht es, die Brühwassertemperatur aufs Grad genau einzustellen. Da Espresso bei der Zubereitung stark auf die Temperatur reagiert – vor allem hell geröstete Sorten und reine Arabica-Mischungen variieren schon bei kleinen Abweichungen stark im Geschmack -, macht die PID-Steuerung genaue, reproduzierbare Espresso-Ergebnisse möglich. Durch die leise und kraftvolle Rotationspumpe eignet sich die ECM Controvento auch sehr gut für Büro oder Espressobar.

Technik & Details:

  • Dualboiler
  • PID-Display zur Temperatureinstellung beider Kessel – mit Sekundenanzeige der Espressobezugszeit
  • ECM-E61-Brühgruppe
  • Ausgestattet mit leiser Rotationspumpe
  • Heizungen 1 x 1200 Watt und 1 x 1400 Watt
  • Dampf-/Heißwasserkessel aus Edelstahl 2 l Inhalt
  • Kaffeekessel 0,75 l Inhalt
  • Dampfkessel über Drehschalter zu- und abschaltbar
  • Umschaltbar von Wassertank auf Festwasseranschluss
  • Abflussanschluss des Restwassers möglich
  • Kesselisolation
  • LED-beleuchtetes Plexiglasschild mit „Controvento“-Schriftzug
  • Abmessungen ohne Filterträger (BxTxH): 470 x 640 x 450 mm

Preis (netto): 3.780,67 Euro
MwSt. (19%): 718,33 Euro
Preis (brutto): 4.499,- Euro

Zum Leasing-Angebot

Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!